Thursday, November 29, 2007

Heute haben wir unseren letzten Abend Kochkurs. Folgende Menu's stehen auf dem Plan:

  1. Rotes Bamubus-Curry mit Poulet
  2. Gehacktes an Thaibasilikum
  3. Scharfe Suppe mit Mais und Glasnudeln
  4. Ente in Tamarindensauce
  5. Gedämpfter Fisch in rotem Curry

Naja die Bilder sind leider nicht so gestochen scharf, aber immerhin von uns gekocht *smile*. Der Kurs hat mir sehr gut gefallen und er war sehr lehrreich sowie gleichzeitig für mich eine Möglichkeit ein bisschen mehr Praxis zu bekommen. Ich freue mich schon auf den Grund Kit in dem so alles nötige enthalten ist um Thailändisch zu kochen.

Im übrigen hier noch ein kleiner Tip für ein Menu, welches ich schon "erfolgreich" gekocht habe. Im Migros gibt es einen gelben Thai-Curry Kit. Dieser beinhaltet Resi für 2 Personen, sowie die Curry-Paste und die Kokusnussmilch. Dazu kauft man Cherry Tomaten, Broccoli, Zwiebeln, Zuchetti (Zucchini) und 300g Poulet Geschnetzeltes.

Olivenöl im Vok erhitzen, dann 2/3 der Currypaste im Vok heiss machen, gehackte Zwiebeln beigeben, die 1/2 Cherry Tomaten beigeben, die Zuchettis in Scheiben dazugeben, den Broccoli (mundgerechte Stücke) dazugeben. Dann das ganze ein weilchen hin und her wenden. Nach ein paar Wendungen 1/2 der Kokusnussmilch beigeben, das Pouletfleisch mit der restlichen Paste beigeben und erneut wenden. Nach gut dünken die restliche Kokussnussmilch beigeben. Dann das ganze kochen lassen. Nach 10 Minutenb mal prüfen ob die Zuchettis und Broccoli Stücke schon durch sind (leicht knackig). Voila .. das war's schon - en Guetä.

Thursday, November 29, 2007 10:44:12 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Disclaimer  |   |  Related posts:
Malakoff - Schokoladen Torte Rezept
Schnapsdegustation
Wiener Schnitzel beim Figlmüller
Thai Grundset
Thai Kochkurs, 3er Abend
Thai Kochkurs, 2er Abend

« Thai Kochkurs, 3er Abend | Main | Zeitfenster »