Thursday, April 09, 2009

Von Mittwoch bis Donnerstag fanden im Kursaal in Bern die diesjährigen Techdays von Microsoft statt. Nachdem ich das letzte Jahr ausgelassen habe, war es Zeit dem Event wieder einmal beizuwohnen. Eines der Attaktionen am Event war Microsofts Surface Mutlitouch, denn ich nun mal live sehen konnte.
Als Grundlage dient ja Windows Vista mit der sogenannten Surface-Shell. Den Einsatzbereich dieses Gerätes ist noch ziemlich schwer abzuschätzen. Also am ehesten würde ich den, bei mir im Wohnzimmer sehen *smile*, oder dann irgendwo im Bereich Verkauf. Die Art wie man die verschiedenen Applikationen bedienen kann ist noch faszinierend. Allerdings sei es auch nicht gerade einfach, dass dementsprechend zu programmieren. Auf dem Surface waren viele Applikationen installiert. Da gab es ein RSS Reader der die Feeds auf einer Erdkugel darstellte, eine Klaviersimulation, ein Visualisierungs Applikation um einem Herzpatienten eine bevorstehende Bypass Operation 3 Dimensional zu verdeutlichen, interaktive Spiele wo mehrere Spieler ihre Finger wirbeln liesen und vieles mehr. Der Tisch erkennt bis zu 52 simultane Aktionen (Fingertipps).
Ahch ja ... für ca 11'000 € respektive 13'000€ für die Entwicklerversion, kann man den Tisch bestellen.

« Chinesische Lebensweisheiten | Main | Geraubte Erinnerungen »