Saturday, 29 October 2011

Ich suchte für mein Wochenend Trip nach Malta eine Software für mein Handy, welches es erlaubt, Kartenmaterial offline (also ohne GSM Verbindung) darzustellen. Nach kurzer Recherche habe ich mir die Applikation MapDroyd heruntergeladen.

Der erste Eindruck war für mich schon sehr gut, da man sich das Kartenmaterial selektiv herunterladen kann. Es ist übersichtlich von Kontinent, über Land und allenfalls Landregionen unterteilt. Nach wenigen Minuten hatte ich mir das Kartenmaterial für die Schweiz und Malta herunter geladen. Vorteilhaft ist es auch, dass die Karten nicht viel Speicherplatz benötigen. Sie Schweiz beansprucht 53 MBytes und Malta gerade mal 472 KBytes, also wirklich nicht viel.

Unterwegs kann man sich dann den aktuellen Ort mittels GPS auf der Karte anzeigen lassen. Damit konnte ich mich in Malta doch ganz nett zurecht finden. Teilweise sind auch Restaurants sowie natürlich Denkmäler und andere Wichtige Gebäude beschriftet.

Leider gibt es noch keine Möglichkeit nach etwas zu suchen. Aber da die Software ja auch nichts kostet, kann sie zumindest als Kartenersatz dienen. Auf einer Papierkarte kann ich ja auch nicht einfach "Zürich HB" eingeben und der Ort beginnt zu blinken ;-).

Fazit: Wer demnächst ins Ausland geht und keine Datenverbindung hat (zB. für Google Map), findet mit MapDroyd eine durchaus informative und kostengünstige Alternative.

Saturday, 29 October 2011 19:52:34 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Disclaimer  |   |  Related posts:
Neues Spiel Amazing Alex für Android
Bravesmart, kniffliger Zeitvertreib
HTC One X
Guns'n Glory, Spiel für Handy oder Tablet

« Ein Wochenende in Malta | Main | Lösung der aktuellen Finanzkrise »