Monday, 04 June 2012

Heute Montag starten wir mit bewölktem Himmel unsere Wanderung. Start ist der Bahnhof in Rapallo. Der Weg startet steil auf schmalen, von Pflanzen bewachsenen Pfaden den Hügel hoch. Leider sieht man nicht viel ausser Büsche und Bäume. Ab und zu regnet es auch, was den Weg sehr rutschig macht. Kräfte raubend erlaufen wir uns die ca. 500 Höhenmeter. Der abbiegende Weg zur Kirche nach Montallegro ist leicht zu übersehen im Dickicht. Wir sind froh in der Ferne die Kirche zu sehen. Zum Mittagessen Picknicken wir unterwegs. Die zuvor in Rapallo gekauften Pannini schmecken vorzüglich.

Nach der kurzen Verpflegung und der Überquerung der asphaltierten Strasse, haben wir wieder trockenere Pfade vor uns. Dieser Walfahrtsweg ist auch besser gekennzeichnet. Bei der Kirche Montallegro entschliessen wir uns, nicht mehr weiter nach Chiavari zu laufen. Die Aussicht gibt zuwenig her und der Weg ist bei Nässe zu mühsam. Wir nehmen den Bus welcher direkt bei der Kirche hält und fahren zurück zum Bahnhof Rappallo und danach mit dem Zug nach Sestri Levante.

 

 

Im Hotel Helvetia angekommen, geniessen wir die Erholung im Pool und Liegestuhl.

 

Wanderzeit: ca. 3h
Höhenmeter: ca. +680m, -164m
Geografische Aufbereitung bei GPSIES
oder Karte (3.19 MB)
« Camogli - San Fruttuoso - Portofino | Main | Monterosso - Vernazza -Corniglia - Manar... »