Saturday, 27 September 2014

Am heutigen Samstag nutzten wir das schöne Wetter um im Pizol zu wandern. Die 5 Seenwanderung hatte ich schön länger ins Auge gefasst ;-).
So gegen 1040h nehmen wir die Bahn um bis zur Station Gaffia auf 1861m zu fahren. Von dort aus wandern wir die "5 Seenwanderung in umgekehrter Richtung. Es wurde uns empfohlen die Wanderung in umgekehrter Richtung zu machen und es kommt uns auch entgegen eher bergauf als bergab zu laufen.
Bei herrlichem Wetter geniessen wir die Aussicht und die Natur. Natürlich sind wir nicht alleine an solch einem schönen Wandertag. Es verteilt sich recht gut über die Weglänge von ca. 11km. Wir benötigen die 5h, welche auch auf den Wegweisern angegeben sind, um die Tour zu beenden. So erreichen wir die letzt Bahnfahrt um 1600h auf der Pizzolhütte punktgenau und fahren danach zufrieden wieder in das Tal hinunter.

Graphische Aufbereitung (leider ging die Batterie des GPS aus, weshalb die ersten 30 Minuten fehlen. Danach kam das Handy in den Einsatz)

« Wegverzweigung | Main | Tagebuch Australienreise 2015 »