Wednesday, 30 July 2008

Einfach kaum zu glauben. Seit wenigen Tagen gibt es das Ray Tracing Programm Truespace 7.6 inklusive Manual und den Lehrvideos gratis zum downloaden. Da habe ich echt gestaunt. Das ist "mein" Programm, das ich seit der Version 2.0 immer lizenziert habe, weil es mich ungemein fasziniert hat. Bis anhin habe ich es zwar selten benutzt, aber trotzdem musste ich es haben. Schliesslich ist Computergrafil & Computeranimation einfach etwas faszinierendes.

Natürlich hab eich mich gewunder, wie es kommt das ein ca. 650$ teures, schon fast im Profibereich angesiedeltes Raytracing Programm verschenkt wurde. In der Erklärung kam dann das Aha Erlebnis. Microsoft hat die Softwarefirma eingekauft und es danach als Gratis Software frei gegeben. Der Einkauf wurde getätigt, um ebenfalls ein passenden 3D Programm zu haben, wie es Google bei Google Earth mit SektchUp 3D hat. Und da SektchUp auch gratis ist, naja ist nun Truespace auch gratis. Also ... sehr gute Nachrichten für alle die es noch nicht gekauft haben. Im übrigen wurden auch die passenden Lehrvideos zu einem recht ansehlichen Preis jeweils verkauft.

Im übrigen lassen sich damit auch Animationen machen. Hier eine Übersicht

Wednesday, 30 July 2008 20:47:55 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Disclaimer  |   | 
 Monday, 28 July 2008
  1. Be sure to have the ISAPI Feature installed
    Check on Server Manager, Web Server Role, Role Service ISAPI Extension must be installed 
  2. On the Root of the IIS Configuration you can see the Configuration for ISAPI + CGI Restriction. In this Option you have to enter the Name and Location from your ISAPI DLL File and allow the extension path for execute
  3. Click on The Web Site Level, and look for the Configuration Option Handler Mappings. Do a double Click on it. After that choose Edit Feature Permissions and enable Execute Permission.

Be sure to look for the specific Configuration Option at the correct Level (Root, Site, Path)

Monday, 28 July 2008 10:34:55 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Disclaimer  |   | 
 Saturday, 19 July 2008

Heute Samstag war ich nun endlich einmal an einem Paintball Event mit dabei. Gelesen davon habe ich ja schon lange einmal. Ich erinnere mich da immer an meinen Sprachaufenthalt in San Diego, als wir in etwa das gleich gespielt haben, allerdinsg mit Wasserpistole. Nun aber zur Gegenwart. Wir, dass heist ca. 10 Leute haben uns getroffen um zusammen Paintball zu spielen. Statt gefunden hat der Event in einer Halle in Tuggen. Einige von der Gruppe kannten sich natürlich schon aus. Man konnte diese auch leicht identifizieren an eigenen Markierern oder dann an dem professionellen Look.
Die Einführung zum Spiel war schnell erledigt. Jeder kriegt eine Maske, welche innerhalb des Spielfeldes immer aufgesetzt bleiben muss. Desweiteren standen zur Auswahl eine Weste und ein Overall. Gespielt haben wir mit kleinen Gummibällchen, welche man im Bild gut rumliegen sieht. Also nicht wie traditionell mit Farbbällchen. Dies hatte den Vorteil, dass diese Wiederverwendbar sind, sofern man sie dann auch wieder zusammen sammelt *smile*.

Das Spiel hat dann so funktioniert, dass wir 2 Gruppen gebildet haben, welche sich dann in der Halle oben und unten aufgestellt haben. Waren beide Mannschaften bereit, so wurden Stellungen bezogen und man versuchte den Gegner zu markieren (zu treffen). Dabei konnte man sich zu einer neuen Deckung aufmachen und vorrücken. Natürlich wurde das vom Gegner verhindert und man musste auf der Hut sein, nicht markiert zu werden. Wurde man getroffen, so hat man das gespürt. Im einen oder anderen Fall, sieht man das dann auch noch 1 Tag später. Es ist aber nicht zu arg.

Auf alle Fälle macht es noch richtig Spass, sich da nach vorne zu wagen. Es ist auch so, dass man echt ins Schwitzen kommt. Hier noch ein Bild, wo man die Maske und den Markierer schön sieht. Auf dem Markierer in dem schwarzen Plastik werden die Gummibällchen aufgefüllt. TRAWAST.jpg (64.94 KB)

Paintball_Action.jpg (122.96 KB)
Saturday, 19 July 2008 11:28:07 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Disclaimer  |   |