Saturday, 02 February 2013

Das Wochenende verbringe ich mit Anita und Xenia in London. Xenia hat das Wochenende geschenkt bekommen auf Grund ihres grossen Einsatzes. Wir haben im Charing Cross London Hotel übernachtet. Wie ich finde ist der Standort sehr gut und das Hotel selber auch. Die U-Bahnstation ist in unmittelbarer Nähe.

Am Sonntag ging der Ausflug zu Fuss vom Hotel Richtung Buckingham Palast. Die Temperaturen waren frisch und der Himmel London typisch bewölkt. Kaum haben wir das Tor zum Palast erreicht, kam auch schon die Ablösung her geritten und dahin marschierend. Natürlich haben typischen Bärenfellmützen fasziniert. Wie wir dann auch lernen konnten, sind die Mützen mit farbigen Bändern versehen. Je nach Farbe repräsentieren diese andere Truppengattungen innerhalb der britischen Armee.
Die Wachübergabe wurde von einem Zwischenfall gestört. Auf einmal stand ein Fremder in der abgesperrten Zone, wo er drohte sich selber umzubringen. Dazu hatte er 2 grosse Messer auf sich gerichtet. Die ebenfalls anwesende berittene Polizei blieb ruhig und versuchte die Situation zu klären. Nach wenigen Minuten konnte der Fremde mittels Taser ausser gefecht gesetzt werden.

Am Abend besuchten wir dann im Royal Opera House eine Ballett Aufführung (Onegin). Ja auch das muss man mal erlebt haben ;-).

Was wir sonst noch so gemacht haben:

  • Tower Bridge
  • Kronjuwelen im Tower von London
  • Seeeighting Tour mit Londonbus
  • Riesenrad London
  • Wachsfigurenkabinet

Ja die Zeit vom 2.2-5.2.2013 in London verging wie im Fluge

Saturday, 02 February 2013 18:24:11 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Disclaimer  |   | 
« Schnesschuhwandern von Eggberge nach Bie... | Main | Städtereise, Paris 2013  »